Pole Dance

Der Junggesellinnenabschied soll für alle Teilnehmenden etwas Außergewöhnliches werden. Um das zu erreichen gibt es verschiedene Programmpunkte, Spiele und Ideen, die den Tag zu einem Highlight machen. Wenn ihr es liebt, euch zu bewegen, aber gewöhnliche Sportarten zu langweilig für den letzten freien Abend eurer Zukünftigen sind, dann ist ein Pole Dance-Kurs perfekt geeignet.

Auf dieser Seite stellen wir euch den Kurs detailliert vor – was gehört dazu, was lernt ihr im Kurs und für wen der Tanzkurs geeignet ist.

Pole Dance Kurs - Highlights

1,5h Tanz-Workshop
► Anleitung durch erfahren*e Tanzlehrer*in
► Willkommensdrink
► Warm Up
Professionelles Pole-Dance-Studio
► Tanzen bei guter Musik
► Gruppenfoto

Das erwartet euch beim Pole Dance Kurs

Bei diesem anderthalbstündigen Tanzkurs wird euch ein*e professionell*e Tanzlehrer*in zur Seite gestellt, die euch anleitet, sämtliche Bewegungsabläufe zeigt, beibringt und euch mit Rat und Tat unterstützt. Für den Kurs ist es egal, ob ihr Anfänger seid oder schon Erfahrung mitbringt.

Ihr werdet mit einem Sektempfang willkommen geheißen und nach einem ordentlichen Warm Up in die Sportart und ihre Vielseitigkeit eingeführt. 

Dabei könnt ihr alle erdenklichen Figuren und Moves ausprobieren und euch so an der Stange räkeln, wie ihr es euch schon immer vorgestellt habt. Bei guter Musik lernt ihr eine elegante, sexy Choreographie

Tanzen, sich sportlich betätigen und dabei gut aussehen wird nach diesem Workshop kein Problem mehr sein! 

Ein Pole Dance- Kurs sorgt für Partystimmung und lässt euren JGA definitiv zu etwas Besonderem werden!

Hier könnt ihr euren Pole Dance Tanzkurs durchführen:

Welche Städte ein Pole Dance Kurs im Angebot haben, seht ihr rechts in der Box. Vor Ort habt ihr die Wahl, welche Art von Tanz ihr erlernen möchtet:

Option 1: Choreographie

Ihr lernt eine sexy Choreo, die euch die Tanzlehrerin innerhalb des Workshops beibringt.

Option 2: Freies Tanzen

Wenn ihr nicht strikt nach Vorgabe tanzen wollt, dann probiert eigene Moves und Figuren aus und testet, was euch am besten gelingt.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

  • Teilnehmerzahl abhängig von Location – einfach unverbindliche Anfrage schicken
  • Kein Mindestalter
  • Packt euch normale Sportkleidung ein, umziehen ist vor Ort möglich
  • Trinken sei euch erlaubt – passt nur auf, dass ihr nicht von der Stange fallt!

Zusatz: Womit lässt es sich kombinieren?

Pole Dance lässt sich gut kombinieren mit: 

  • Wenn ihr richtig feiern wollt: Lasst euch nach dem Tanzen von unserem Partybus zu einem angesagten Club bringen.
  • Wenn ihr euch erst mal ausruhen wollt, eignet sich ein Gin-Tasting oder Wein-Tasting fantastisch nach dem Workshop.
  • Hat euch das Tanzen hungrig gemacht: Probiert doch ein erlebnisreiches Quiz-Dinner danach.
  • Seid ihr noch nicht ausgelastet und braucht mehr Bewegung: Arrow Tag

Pole Dance Tanzkurs - Highlights

1,5h Tanz-Workshop
► Anleitung durch erfahren*e Tanzlehrer*in
► Willkommensdrink
► Warm Up
Professionelles Pole-Dance-Studio
► Tanzen bei guter Musik
► Gruppenfoto

Diese Städte bieten einen Pole Dance Kurs an:

  • Amsterdam
  • Berlin
  • Bonn
  • Bremen
  • Dortmund
  • Dresden
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Frankfurt
  • Freiburg
  • Hamburg
  • Hannover
  • Heidelberg
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Münster
  • Nürnberg
  • Prag
  • Stuttgart
  • Würzburg

► Wenn ihr in einer Stadt tanzen möchtet, die nicht auf der Liste steht, schickt uns einfach eine Anfrage und wir schauen, was wir organisieren können.

  • Actionfaktor 90% 90%
  • Entspannungsfaktor 80% 80%
  • Erinnerungsfaktor 100% 100%
  • Partyfaktor 60% 60%

Interessiert am Pole Dance Tanzkurs?

Als Trauzeugin suchst du nach einem sportlichen Event für euren legendären Junggesellinnenabschied?