Junggesellenabschied planen: So gelingt die Feier garantiert

Vor der Hochzeit nochmal richtig feiern und das Junggesellenleben genießen, das ist der Junggesellenabschied. Damit die Feier gelingt, sollten die Vorbereitungen spätestens drei Monate im Voraus gestartet werden. Hier erfahrt ihr wie man Junggesellenabschied planen kann – Schritt für Schritt, legendäre Party inklusive.

Planung Männer & Frauen

Natürlich unterscheiden sich die Interessen von Männern und Frauen, was das Programm, die Feieraktivitäten und die JGA Spiele anbelangt. Daher haben wir jeweils ein paar Tipps vorbereitet.

Für Frauen

Junggesellinennabschied Frauen JGASo gelingt die Feier mit der Junggesellin garantiert, wählt die richtigen Location, unternehmt etwas besonderes und krönt das Erlebnis mit einer tollen Party!

–>> Ideen Junggesellinnenabschied

Für Männer

Junggesellenabschied für MännerUnter Männern darf der JGA auch mal etwas feucht-fröhlich ausfallen. Wir bieten euch Tipps für eine spannende Feier mit Action, nackter Haut und viel Spaß!

–>> JGA Ideen Männer

Wo feiern: Städtetouren A-Z

Für deutsche Großstädte und europäische Metropolen findet ihr bei uns Programmtipps und passende Locations - Bars und Clubs, Restaurants - speziell aus dieser Stadt:

Checkliste: 3 Monate vorher

Zunächst sollte ein grundlegender Rahmen geschaffen werden, hinsichtlich des Programms, Ort und Dauer des JGA. Im Zweifel solltet ihr lieber etwas früher beginnen, denn auch eure Freunde müssen planen und je frühzeitiger möglicherweise notwendiger Urlaub eingereicht wird, desto größer sind die Chancen, dass er genehmigt wird.

Gästeliste

Macht euch Gedanken, welche Freunde und Verwandten eingeladen werden sollen. Als Fausregel, wer eingelanden werden sollte:

  • Ladet am Junggesellenabschied mindestens 5 Leute, maximal 10 Leute ein
  • Die Gäste sollten sich untereinander halbwegs kennen und ähnlich „ticken“

Termin

Der JGA muss nicht am Tag vor der Hochzeit stattfinden. Das macht sogar meist wenig Sinn, denn es ist sehr stressig am Tag davor.

  • 2 – 4 Wochen vorher ist ein guter Zeitpunkt, zu knapp vorher wird zu stressig wegen der Hochzeitsplanung
  • Vorher mit den wichtigsten Leuten und dem Junggesellen/ -in sprechen

Programm

Soll der Junggesellenabschied mit besonderen Programmpunkten aufgepeppt werden? Mit den besten Freunden werdet ihr sicherlich zu der ein oder anderen Idee kommen, sonst findet Ihr hier noch weitere Anregungen.

  • Reserviert vorher, damit ihr noch Karten bekommt
  • Besprecht die Kostengrenze mit Gästen, sonst drohen hohe Ausgaben

Veranstaltungsort

Ihr solltet euch Gedanken machen, wo der Junggesellenabschied stattfinden soll. Wird er in der Heimatstadt oder woanders veranstaltet.

  • Nutzt unsere Städtetouren, dort findet ihr jede Menge Tipps zu Locations, Programm und vielem mehr
  • Anreise, Übernachtung sind natürlich auch ein Kostenfaktor

Anreise & Mobilität

Klärt die Anreise der Gäste ab. Für den Tag oder bei einem fernen Veranstaltungsort sind Flug- oder ein Bahnverbindungen zu klären.

  • Weite Anreise besser mit dem Flieger, unter 300km können Fernbusse oder Züge genommen werden.
  • Wie wird der Transport vor Ort gestaltet (ÖPNV, Mietwagen, Limousine…), das kann aber kurzfristig geplant werden.

Übernachtung

Je nach Veranstaltungsort ist ein Hotel bzw. Hostel notwendig oder es kann zu Hause übernachtet werden.

  • Hostels sind günstig und liegen oft zentral, hier kann gespart werden
  • Privatunterkünfte bieten oft Schnäppchen, prüft was geboten wird
  • Wenn ihr keine Geldsorgen habt, dann gönnt euch ein tolles Hotel

Einen Monat vorher

Einen Monat vor den Junggesellenabschied geht es darum die Gedanken in die Tat umzusetzen und um den Feinschliff, dass nichts schief geht.

Tagesprogramm

Prüft ob ihr für die Durchführung der Aufgaben und Spiele für den Junggesellenabschied weiteres Equipment benötigt oder andere Programmpunkte vorbereitet sind bzw. mit dem Veranstalter abgesprochen sind.

Abendprogramm

Stellt ein  Sie ein detailliertes Abendprogramm zusammen. Wo soll später gefeiert werden, welches Programm passt zu der Gruppe und wie kommt ihr von A nach B.

Reservierung

Die Restaurants und Tische in Discotheken etc. sollten direkt reserviert werden. Bei Stripclubs oder Casinos sollte auch an Ausweise gedacht werden, sonst findet der Abend ein jähes Ende.

Verkleidung

Wenn Ihr euch verkleiden wollt oder T-Shirts braucht, dann macht euch Gedanken über Sprüche und Motto.

Essen

Auch die Verpflegung der Gäste sollte nicht fehlen. Wenn ihr einen Ausflug in die Natur plant, sollte an Getränke und weitere notwendige Utensilien gedacht werden.

Bei begehrten Restaurants kann es schon vorkommen, dass 1 Monat Vorlauf nicht mehr ausreicht. In diesen Fällen solltet ihr euch bereits einige Monate vorher um eine Reservierung für den Tag des Junggesellenabschieds kümmern.

Plan B

Denkt auch an einen Plan B. Denn es kann immernoch etwas schief gehen, da sollte man drauf gefasst sein:

  • Was passiert bei schlechtem Wetter?
  • Was ist wenn deutlich weniger/ mehr Leute kommen?
  • Was ist wenn eine Reservierung doch schief geht?

Tag davor & Nachbereitung

Alle Gäste sollten bewusst gequeme Schuhe tragen, am Abend können diese ja noch gewechselt werden. Den Tag über wird das Junggesellenoutfit getragen.

Für das Tagesgepäck sollten zudem diese Dinge nicht fehlen:

  • Fotoapparatmit genügend Akku sowie freiem Speicher
  • Wetterbedingtes Kleidung: Sonnencreme, Regenjacke oder Regenschirm…
  • Alle notwendigen Tickets und Telefonnummern der Lokalitäten
  • Karte der Stadt oder Handynavigation
  • Ein paar Getränke für unterwegs um die Stimmung zu erheitern.

Nachbereitung des Junggesellenabschieds

Nach dem Junggesellenabschied steht die Nachbereitung an. Die Fotos werden begutachtet und ggf. mit Photoshop aufbereitet. Es ist auch immer lustig nach einer gewissen Zeit, also 1 Monat nach dem Event, einen gemeinsamen Abend zu verbringen und über all die lustigen Ereignisse dieses Abends zu lachen.

Dann sind die Planung des Junggeselleabschieds und die Hochzeit ein wenig vergange, die Erinnerungen jedoch noch frisch. Die T-Shirts sorgen dafür, dass die lustige Feier des Junggesellenabschieds in Erinnerung bleibt, wenn Sie möchten, können Sie auch Photobuch anfertigen.

Wir wünschen Dir einen geilen JGA! 💗

Diskutiere die JGA Planung mit Freunden - jetzt teilen! Hilfe bei der Planung gibts auch im JGA Baukausten