Junggesellenabschied in München feiern

Hier findet ihr Ideen für euren Junggesellenabschied in München. Weiter unten findet ihr Programm Vorschläge, die besten Party Locations, Restaurants und Sehenswürdigkeiten in München.

Bei der Gestaltung eures JGAs kommt es natürlich ganz darauf an, ob euer Junggesellenabschied im Sommer oder Winter stattfindet – daher haben wir ein Sommer- und ein Winterprogramm für euch aufgestellt.

Passende Angebote

Damit fällt euch die Planung leichter, holt euch Inspiration:

Junggesellenabschied München Agentur

Programmideen

Ob schöne Ausflüge in die Natur, spannende Indoor-Aktivitäten oder ein gemütliches Wellnessprogramm – München hat einiges zu bieten. Hier findet ihr Programmangebote, die ganzjährig möglich sind.

Karte mit allen Locations

Wir haben diese Kategorien vergeben:

  • rot steht für Programm
  • blau für Brauhäuser
  • grün für Partylocations
  • gelb für Sehenswürdigkeiten

Klickt am besten oben links auf den Pfeil und seht euch die Kategorien an.

Paintball

Seid ihr euch schon mal beim Paintball gegeneinander angetreten? Die Spiele, bei denen Verteidigung oder Eroberung im Mittelpunkt stehen, bringen jede Menge Aktion. Es gibt auch spezielle Pakete für Junggesellenabschied, inklusive eines Kostüms oder auch dem kompletten Abendprogramm.

Adresse: Robert-Bosch-Straße 12, 85748 München

Zum Anbieter: www.mvp-muenchen.de

Wellness

Gerade wenn ihr es etwas gemütliche angehen möchtet, ist das Wellnessprogramm das Richtige für euch. Bei Entspannungs- und Pflegebehandlungen könnt ihr nochmal richtig abschalten. Im größten Thermalbad Europas bleiben keine Wünsche unbefriedigt.

Adresse: Thermenallee 1-5, 85435 Erding

Zum Anbieter: www.therme-erding.de

Stadtführung

Eine normale Stadtführung hat jeder schon einmal mitgemacht. Aber wie sieht es mit einer speziellen Themenführung aus? Im Angebot stehen beispielsweise kulinarische Führungen, Mittelalterliche Führungen über „Henker, Huren und Hexen“, die Seuchengeschichte Münchens und viele weitere.

Zum Anbieter: www.stadtvogel.de

Schmuckkurs (für Mädels)

Im Glitzerstein Perlen- und Schmuckladen könnt Ihr kreativ werden. Im privaten Schmuckkurs erlernt Ihr die Grundlagen der Schmuckfertigung und könnt diese anschließend im Do-It-Yourself-Workshop umsetzen – zaubert Euch entweder ein trendiges Schmuckstück oder gleich den passenden Schmuck zur Hochzeit – über 1.200 unterschiedliche Perlen- und Zubehör stehen zur Verfügung.

Adresse: Kidlerstrasse 21, 81371 München-Sendling

Zum Anbieter: www.Glitzerstein.com

Song aufnehmen

Castingshows haben in deutschem Fernsehen Hochkonjunktur, aber wie sieht es mit euren Gesangstalenten aus? In einem Tonstudio könnt ihr mit den besten Freundinnen einen eigenen Song aufnehmen, inklusive CD zum Mitnehmen.

Adresse: Machtlfinger Straße 10, 81379 München

Zum Anbieter: www.soundstarstudios.de

Fotoshooting

Haltet den Junggesellinnenabschied in München gebührend fest, wieso nicht bei einem Fotoshooting. Unter professionellen Anleitung werdet ihr schöne Bilder bekommen und euren Spaß haben. Der beste Weg, um an ein Andenken an den gemeinsamen Ausflug zu kommen.

Adresse: Arthur Berent Altostraße 37 81245 München

Zum Anbieter: www.alleyesonyou-photostudio.com

Stadttour mit Spielen

Verbindet doch eine Entdeckung der Stadt mit lustigen JGA Spielen. Der Junggeselle bzw. die Junggesellin muss sich bei Aufgaben auf die Probe stellen, bei denen meist auch Passanten lebhaft ins Geschehen eingebunden werden. Ziel ist es auch die eine oder andere Spende für Party-Kasse einzusammeln.

Weitere Details: Die besten Junggesellenabschied Spiele

Brauereiführung und Verkostung

Bayern ist bekannt für seine Brauereien. Bei einer Brauerführung lässt sich mehr über den Herstellungsprozess des Bieres erfahren und das Resultat probieren. Meist werden auch Brotzeiten angeboten.

Es stehen dabei mehrere Brauereien zur Auswahl, unter anderem die Paulaner, Hacker-Pschorr oder die Erdinger Brauerei.

Wanderung

Im Münchner Umland gibt es eine Vielzahl an Seen oder Bergen, die für eine Wanderung dienen können. Auch ausgedehnte Spaziergänge in München oder entlang der Isar sind ein beliebter Zeitvertreib.

Bauchladen

In der Innenstadt sieht man am Wochenende viele Junggesellenabschiede mit einem Bauchladen oder einem Bollerwagen. Sie dienen als Präsentationsfläche für Kleinigkeiten, die es zu verkaufen gilt. Im Angebot sind meistens Klopfer, Süßigkeiten oder Gagartikel.

Weitere Infos: Inhalte für den JGA-Bauchladen

Bavaria Filmstadt

In der Bavaria Filmstadt sind nicht nur einige bekannte Filme entstanden, die Drehorte lassen sich auch hautnah entdecken. Und wem das noch nicht genug ist, kann in den Schauspielerberuf reinschnuppern und eine kurze Filmszene nachspielen.

Adresse: Bavariafilmplatz 7, 82031 Grünwald

Zum Anbieter: www.filmstadt.de

Sexy Tanz-Workshop

Habt ihr schon mal einen verführerischen Tanzkurs mitgemacht? Für die Braut natürlich Pflicht, denn in der Hochzeitsnacht hat sie so eine Überraschung im Gepäck. Erlernt gemeinsam, wie man einen sexy LapDance oder einen Tanz a´la Moulin Rouge aufs Parkett legt.

Adresse: Bayerstraße 15, 80335 München

Zum Anbieter: www.studiob15.de

Museen

Besonders bei schlechtem Wetter sollte man einen Plan B parat haben. Aber auch das ist kein Problem, denn es gibt einige Museen, die einen Besuch wert sind. Es lohnt sich aber auch zu prüfen, ob es eine interessante Ausstellung gibt.

Bekannt sind, neben dem deutschen Museum, vor allem die Pinakotheken oder das Lenbachhaus in der Nähe des Königsplatzes.

Shoppen

Auch zum Shoppen bietet München jede Menge Gelegenheit. Direkt im Zentrum liegt die Kaufinger Straße, dort reihen sich die Kaufhäuser, Boutiquen und Cafés aneinander. Falls es das Wetter nicht anders zulässt, könnt ihr auch auf das Olympia Einkaufszentrum ausweichen. Das Einkaufszentrum ist einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Zum Anbieter: www.olympia-einkaufszentrum.de

Programm im Sommer

Im Sommer zeigt sich München in seiner ganzen Pracht. Bei schönem Wetter zieht es die Einwohner in Biergärten oder an die Isar.

Wiesn

Wenn euer Ausflug zufällig auf die Wiesn-Zeit fällt, ist schon klar was ihr unternehmen solltet. Das größte Volksfest der Welt bietet nicht nur jede Menge Besucher sondern auch Unterhaltungsmöglichkeiten und jede Menge Bier. Das Oktoberfest findet jedes Jahr von Mitte September bis Anfang Oktober statt.

Bedenkt, dass es vermutlich schwer sein wird einen Tisch zu ergattern und ihr mit einem Bauchladen vermutlich nicht in die Zelte kommt.

Biergarten

Biergärten haben in Bayern eine echte Tradition. Ob mittags oder abends, bei schönem Wetter könnt ihr in einem der zahlreichen Biergärten Ruhe finden. Es ist erlaubt eigene Brotzeit mit in den Biergarten zu nehmen und zu verzehren. Nur Getränke müssen vor Ort gekauft werden.

Beliebte Biergärten sind beispielsweise der Augustiner Keller, der Löwenbräukeller, der Taxisgarten, der Biergarten im Bavariapark, die Waldwirtschaft und der Aumeister. Es gibt aber noch viele weitere, ebenfalls schöne Biergärten.

Ausflug an den See

Es gibt diverse Seen in München, die perfekt für einen Tagesausflug geeignet sind. Diese sind in unmittelbarer Nähe und können teilweise sogar mit der S-Bahn besucht werden. Dort könnt ihr wunderbar grillen, baden oder einfach nur relaxen.

Zur Auswahl stehen unter anderem diese: Feringasee, Lerchenauer See, Fasaneriesee, Feldmochinger See, Garchinger See, Riemer See, Starnberger See, Ammersee, Walchensee.

Floßfahrt Isar

Im Sommer ist nicht nur an der Isar einiges los, sondern auch auf ihr. Auf den großen Flößen (samt Blaskapelle) werden Fahrten angeboten, bei denen getrunken, gegessen und gebadet werden kann. Eine Floßfahrt ist aber nicht ganz günstig, jedoch sind dabei viele Leistungen inklusive. Wer es günstiger haben möchte, kann auch ein Schlauchboot mieten und selbst in See stechen.

Adresse: Start in Wolfratshausen

Zum Anbieter: www.isar-floss-event.de

Radtour

Eine Radtour am Fluss hat auch seine Vorteile, quasi ohne Steigung fährt es sich einfacher. So könnt ihr erst auf Fahrrädern an der Isar entlang fahren und nach getaner Arbeit in einem Wirtshaus einkehren oder ein eigenes Picknick am Fluss veranstalten.

Die Fahrräder könnt ihr in München mieten, auch spezielle Fahrzeuge sind im Angebot, zum Beispiel das „Bierbike“, mit ausreichendem Biervorrat.

Adresse: Je nach gewähltem Fahrzeug

Zum Anbieter: www.pedalhelden.de

Lederhosen Express: Rikscha fahren

Möchtet ihr in aller Ruhe durch die Stadt fahren und dabei noch ein paar Anekdoten über München hören? Dann steigt in den Lederhosen Express ein: Per Rikscha – mit Partymusik und LED Beleuchtung – geht es dann durch München, mit einem Glas Prosecco oder Bier und bei Bedarf einem Stopp am Chinesischen Turm. Ihr solltet vorab reservieren, per Telefon (089 1213 8738) oder Mail (reservierung[at]lederhosen-express.de).

Adresse: Nach Vereinbarung

Zum Anbieter: www.lederhosen-express.de

Im Winter

Eines vorweg, ihr werdet euch auch im Winter in München wohlfühlen. Zwar werdet ihr auf einige Programmpunkte verzichten müssen, jedoch eröffnen sich auch neue Unterhaltungsmöglichkeiten.

Ski fahren

Es ist nur ein Katzensprung von Münchens Zentrum in die angrenzenden Berge. Mit der Bahn seid ihr in rund einer Stunde im Skigebiet. Schnell zu erreichende Skigebiete sind u.a. die Almwiesen des Sudelfelds, der zahme Kaiser oder Brauneck. Ausrüstung könnt ihr vor Ort ausleihen.

Rodeln gehen

Solltet ihr keine geübten Skifahrer sein, habt ihr die Wahl rodeln zu gehen. Es gibt einige zentrumsnahe Hügel, an denen ihr euch vergnügen könnt. Beliebt unter Rodlern sind vor allem Hügel im Olympiapark, am Monopteros, im Westpark oder der Neuhofener Berg.

Schlittschuh fahren

Es dauert eine Weile bis Seen zufrieren und eine tragfähige Eisdecke bieten. In kalten Wintern könnt ihr dafür jedoch mitten in der Natur Schlittschuh fahren. Das können Seen sein oder auch ruhige Seitenärme der Isar.

Alternativ habt ihr die Möglichkeit auf einer künstlichen Eisbahn am Stachus zu fahren. In den Wintermonaten gibt es dann neben der Rutschparty noch Glühwein, um sich zu wärmen.

Weihnachtsmärkte

Was im Sommer die Biergärten sind, sind im Winter die Weihnachtsmärkte. Sie sind Treffpunkt für Jung und Alt. Mit Punsch und Glühwein wird die Kälte aus den Fingern vertrieben und jede Menge Leckereien sorgen für das leibliche Wohl. In der Innenstadt stehen die Kaufinger Straße und der Marienplatz für festliche Stimmung.

Aber auch Christkindlmärkte in Haidhausen, am Sendlinger Tor oder am Chinesischen Turm sind unter den Münchnern sehr beliebt.

Brauhäuser

Wenn ihr in München seid, müsst ihr auch die legendäre Brauhaus-Kultur kennen lernen. Die deftige bayerische Küche lässt dem Hunger keine Chance. Wir stellen euch ein paar Empfehlungen vor.

Augustiner Bräu

Das Augustiner Bräu ist eines der Geheimtipps unter den Brauhäusern. Von außen unscheinbar, punktet das Wirtshaus mit fairen Preisen und einer geselligen Stimmung. Auf Holzbänken findet ihr in der geselligen Atmosphäre schnell neue Freunde und könnt euch sogar ein eigenes Bierfass bestellen, das ihr selbst anzapfen dürft.

Adresse: Landsberger Straße 19, 80339 München

Zum Anbieter: www.augustiner-braeu.de

Augustiner Keller

In einem der ältesten Biergärten Münchens findet ihr neben jeder Menge Touristen auch Bier, dass traditionell aus dem Holzfass ausgeschenkt wird. Neben Bier erhaltet ihr natürlich deftige Speisen sowie Brotzeit, die auch im Innenbereich verzehrt werden können, falls das Wetter umschlagen sollte.

Adresse: Arnulfstraße 52, 80335 München

Zum Anbieter: www.augustinerkeller.de

Hofbräuhaus

Das Hofbräuhaus ist der Klassiker unter den Brauhäusern, vor allem unter Touristen. Am Wochenende ist hier die Hölle los und das Bier fließt in Strömen. Das Besucheraufkommen lässt jedoch nicht mehr als Massenabfertigung zu. Wer hier durstig geht ist selbst schuld.

Adresse: Platzl 9, 80331 München

Zum Anbieter: www.hofbraeuhaus.de

Löwenbräukeller

Im Löwenbräukeller werden am Wochenende Veranstaltungen geboten. Das Wirtshaus hat einen eigenen Biergarten sowie einen sehr rustikalen Keller, in dem vor allem Liebhaber deftiger Speisen voll auf ihre Kosten kommen.

Adresse: Nymphenburger Straße 2, 80335 München

Zum Anbieter: www.loewenbraeukeller.com

Straubinger

Etwas weniger rustikal, dafür sehr lecker, geht es im Straubinger zu. Das Restaurant liegt direkt am Viktualienmarkt und ist unter Insidern als Geheimtipp bekannt. Das Restaurant ist fast immer ausgebucht, was vor allem an den wahrlich leckeren Speisen liegt.

Adresse: Blumenstraße 5, 80331 München

Zum Anbieter: www.zumstraubinger.de

Hacker-Pschorr

Darf es ein stangeneisgekühltes Hacker Pschorr Edelhell aus Holzfässern sein? Dafür müsst ihr nicht einmal weit gehen, direkt am Viktualienmarkt befindet sich das Hacker-Pschorr. Zu gehobenen Preisen könnt ihr die bayerische Gemütlichkeit auf zwei Etagen erleben.

Adresse: Viktualienmarkt 15, 80331 München

Zum Anbieter: www.der-pschorr.de

Bars & Kneipenviertel & Clubs

Nachdem ihr euch in einem der Gasthäuser mit einer deftigen Brotzeit stärken konntet, steht eurer Kneipentour nichts mehr im Wege.

Glockenbachviertel

Das Glockenbachviertel ist ein trendiges Viertel in dem vor allem abends die Post abgeht. Das Viertel war einst bekannt für homosexuelles Publikum und Bars. Heute tummelt sich ganz München in dem Viertel. Am besten startet ihr am Sendlinger Tor und geht Richtung Müllerstraße.

Nach einigen Kneipenbesuchen könnt ihr auf den Gärterplatz zusteuern, der im Sommer zum allabendlichen Treffpunkt wird.

Adresse: Start am Sendlinger Tor

Maxvorstadt

In der Maxvorstadt gibt es eine Menge Bars, die sich ebenfalls für einen Kneipenabend eignen. Ob in der Sauna, der Bar Sehnsucht, dem Schall und Rauch oder dem Barer 61 könnt ihr die Getränkekarten kennen lernen und durch das Viertel ziehen.

Ganz in der Nähe findet ihr auch die Pinakotheken. Im Sommer sind die Wiesen voll mit Münchnern, die mit einem Picknick oder einem Bier in den Abend starten.

Adresse: Start an den Pinakotheken

8 Below

Im 8 below wird eine Mischung aus Livemusik, Schlager-, Electro- und Undergroundmusik gespielt. Es gibt aber auch Themenabende, so könnt ihr bei der „Hyper Hyper“ Party zu 90er Songs euren Spaß haben. Der Club liegt ganz in der Nähe des Hauptbahnhofes.

Adresse: Schützenstraße 8, 80335 München

Zum Anbieter: www.8below.de

Backstage

Das Backstage ist eine große Location, die Platz für Liveauftritte von Bands oder Unterhaltung durch DJs bietet. Der Club bietet überwiegend alternative Musik und liegt direkt an der Friedenheimer Brücke im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg.

Adresse: Reitknechtstr. 6, 80639 München

Zum Anbieter: www.backstage.eu

P1 Club

Das P1 in München ist legendär und hat eine lange Geschichte. Die Münchner Nobeldiskothek ist Anlaufstelle für Münchner Prominenz, was sich auch in den Preisen bemerkbar macht. Bedenkt auch, dass adäquate Abendgarderobe am Eingang erwartet wird und ihr besser reservieren solltet. Eine komplette Männerrunde könnte es zudem schwer haben an den Türstehern vorbei zu kommen.

Adresse: Prinzregentenstraße 1, 80538 München

Zum Anbieter: www.p1-club.de

089 Bar/ Pascha

Nebeneinander liegen die beiden Clubs 089 Bar sowie der Pascha Club. An manchen Tagen sind die beiden Clubs miteinander verbunden. In schicker Atmosphäre setzt ihr euren Abend an den Bars oder der Tanzflächen der Clubs fort. Gespielt wird meist House Musik, je nach Abend werden aber auch andere Genres oder Live Bands geboten.

Adresse: Maximiliansplatz 5, 80333 München

Zum Anbieter: www.pacha-muenchen.de

Zum Anbieter: www.089-bar.de

Nachtgalerie

Die Nachgalerie ist eine Münchner Großraumdiskothek, direkt an der Stammstrecke der S-Bahn gelegen. In dem Club werden Getränke zu erschwinglichen Preisen verkauft, was auch für eine feucht-fröhliche Stimmung sorgt.

Adresse: Landsberger Straße 185, 80687 München

Zum Anbieter: www.nachtgalerie.de

Cord Club

Der Cord Club ist direkt an der Sonnenstraße gelegen und nicht mit dem Café Cord zu verwechseln, welches gegenüber auf der anderen Straßenseite liegt. Das Programm variiert von Tag zu Tag und zieht zumeist jüngeres Publikum an.

Adresse: Sonnenstraße 18, 80336 München

Zum Anbieter: www.cord-muenchen.de

Table Dance Bar

Viele verpassen ihrem Junggesellenabschied in München noch ein besonderes Highlight, durch einen Besuch in einer Table Dance Bar. Für Gruppen gibt es auch spezielle Angebote, in denen eine Flasche Schnaps sowie Mischgetränke inbegriffen sind.

Adresse: Maderbräustraße 4, 80331 München

Zum Anbieter: www.dolcevita-tabledance.de

Sehenswürdigkeiten

Falls ihr ein ganzes Wochenende für euren Junggesellenabschied in München eingeplant habt, könnt ihr noch ein paar Sehenswürdigkeiten ansehen.

Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt bietet vor allem kulinarische Höhepunkte. An dem Wochenmarkt kann nicht nur frisches Obst und Gemüse gekauft werden, auch ein Biergarten sowie diverse Schmankerl sorgen für kurzweilige Stunden.

Hofbräuhaus

Das Hofbräuhaus ist ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen. In dem Traditionsgebäude war einst auch die Brauerei untergebracht. Heute wird dort in erster Linie Bier ausgeschenkt und Speisen zubereitet. Auch der ein oder andere Junggesellen- oder Junggesellinnenabschied in München ist hier anzutreffen.

Museen

Bei schlechtem Wetter müsst ihr nicht verzagen, seht euch ein schönes Museum an. Das Deutsche Museum bietet wirklich für jeden Geschmack etwas, sei es Raumfahrt, die Entstehung der Menschheit oder aktuelle Ausstellungen. Für Kunstliebhaber gibt es ebenfalls genügend Anlaufstellen, beispielsweise die Pinakotheken.

Maximilianeum

Das Maximilianeum liegt direkt an der Isar im Stadtteil Haidhausen. Heute beherbergt das Gebäude eine Stiftung für begabte Studenten aus der Pfalz und Bayer und ist Sitz des Bayerischen Landtags. Entstanden ist das Gebäude im 19 Jahrhundert.

Sendlinger Tor & Isartor

Das Sendlinger Tor und das Isartor sind Bestandteile der historischen Altstadt in München. Sie bildeten einst die Stadttore zum Altstadtkern Münchens. Die beiden Tore wurden im 13 und 14 Jahrhundert durch König Ludwig IV errichtet.

Englischer Garten

Der Englische Garten ist die Lunge Münchens. Er gehört zu den weltweit größten Stadtparks und bietet Unterhaltung und Abwechslung: Wege für Jogger und Radfahrer, Liegewiesen zum Relaxen, den Eisbach zur Erfrischung sowie einen See, mitsamt Biergarten.

Pinakotheken

Die Pinakotheken liegen im Kunstareal in München und sind unter Kunstiebhabern beliebt. Es werden dauerhafte Sammlungen in den Bereichen Kunst und Design ausgestellt. Weiterhin zeigt das Museum auch vorübergehende Ausstellungen aus der modernen Grafik.

Olympiastadion und -park

Das Olympiastadion, mitsamt Park, ist ein künstlich angelegtes Areal. Im Sommer findet man hier weiträumige Wiesen sowie Veranstaltungen, die zum Verweilen einladen. Im Stadion selbst kann sich ebenfalls ein Blick auf das Unterhaltungsangebot lohnen. Neben Großveranstaltungen gibt es auch Konzerte von angesagten Bands im Programm.

Allianz Arena

Der FC Bayern München ist einer der erfolgreichsten Fußballclubs der Welt. Und auch das Heimstadion der Bayern ist eine echte Wucht. Die Allianz Arena ist mittlerweile ein echter Bestandteil der Münchner Sehenswürdigkeiten. Nachts erstrahlt das Stadion mit einer eigenen Farbchoreographie.

Schloss Neuschwanstein

Das Schloss Neuschwanstein kommt dabei raus, wenn sich ein König sein eigenes Traumschloss baut. Vor rund 150 Jahren entstand das Schloss auf Geheiß des bayerischen König Ludwig II. Heute ist es ein Touristenmagnet.

Rathaus am Marienplatz

Im Mittelpunkt Münchens befindet sich der Marienplatz. Er ist Knotenpunkt von öffentlichen Verkehrsmitteln sowie der Fußgängerzone in der Innenstadt. Direkt am Marienplatz liegt das Münchner Rathaus.

Passende Angebote

Damit fällt euch die Planung leichter, holt euch Inspiration:

Junggesellenabschied München Agentur

Tipps zur Planung

Der JGA sollte so früh wie möglich grob geplant werden, das zahlt sich oft durch günstige Frühbucher-Preise aus.

Unterkunft

Ob es eine günstige Jugendherberge oder ein teures Hotel wird, hängt natürlich ganz von euren finanziellen Mitteln ab. Es gibt beispielsweise gute Jugendherbergen direkt in der Nähe des Hauptbahnhofes. Ihr solltet nur bedenken, dass München zur Zeit der Wiesn aus allen Nähten platzt. Wenn ihr also euren Polterabend in München plant und nicht vor habt zur Wiesn zu gehen, dann setzt den Trip ein paar Wochen vorher oder nachher an.

Verkleidung

Ob eine Verkleidung beim Junggesellenabschied nötig ist, muss jeder für sich entscheiden. Die einen wollen sie nicht missen, die anderen hassen sie. Was ihr allerdings bedenken solltet, ist dass ihr möglicherweise Probleme in manchen Bars und Clubs bekommt. Daher besser eine zweite Garderobe mitnehmen, so könnt ihr euch nochmal umziehen, bevor es in den Club geht.

Weitere Infos: Outfit für den Junggesellenabschied

Anreise

Je nachdem wie weit ihr noch nach München anreisen müsst, sind nicht alle Varianten der Anreise sinnvoll. Ob Bus, Bahn oder Flugzeug ist euch und eurem Geldbeutel überlassen. Wir empfehlen vor allem die Anreise mit Bus oder Bahn. Denn die Fahrt in der großen Runde ist meist lustig und deutlich günstiger als ein Flug.

Mobilität

In München braucht ihr keinen Mietwagen oder ähnliches, denn ihr findet ohnehin keinen Parkplatz. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln seid ihr am besten beraten und kommt überall hin. Falls ihr einen Ausflug im Umland geplant habt, kommt ihr entweder mit der Bahn hin oder ihr nutzt einen der Car Sharing Anbieter.

Fazit

Was gibt es noch zu sagen, mit einem Junggesellenabschied in München macht ihr auf jeden Fall nichts falsch. Das Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten, Verköstigung und Nightlife ist wahrlich abwechslungsreich und für jeden sollte etwas dabei sein.

Am besten setzt ihr euch zunächst zusammen und überlegt welcher Termin in Frage kommt. Wenn dieser steht, lassen sich ein grobes Programm sowie eine Teilnehmerliste zusammenstellen. Prüft idealerweise direkt danach die Anreise und Unterkunft, dann wird es nicht unnötig teuer.

Wenn der Termin für den Junggesellen- oder Junggesellinnenabschied näher rückt, solltet ihr an Reservierungen bei Programmanbietern und Restaurants denken. Auch in dem Club eurer Wahl könnt ihr anfragen, ob ihr noch einen Tisch für den Abend reservieren könnt und einen Platz auf der Gästeliste bekommt. Dann scheitert ihr auch nicht an der Türe des Clubs.

In diesem Sinne sagen wir „Ozapft is“ und wünschen euch einen tollen Aufenthalt in München!

Wir wünschen Dir einen geilen JGA! 💗

Diskutiere die JGA Planung mit Freunden - jetzt teilen! Hilfe bei der Planung gibts auch im JGA Baukausten