Meist findet der Junggesellenabschied bereits mindestens eine Woche vor der eigentlichen Hochzeit statt. Der Ablauf des Tages wird dabei von den Freunden geplant und vorbereitet, die sich später dann oft später auch wieder auf der Hochzeit sehen.

Es kommt immer wieder die Frage auf, ob ein Geschenk für den Junggesellenabschied angebracht oder sogar ein Muss ist. Wir haben zu dem Thema auch eine Idee, mehr dazu im Folgenden.

Geschenk Junggesellenabschied

Ein Geschenk zum Junggesellenabschied?

Da es sich auch beim Junggesellenabschied um eine Feier handelt, fragt sich so mancher, ob er zum Junggesellenabschied auch ein Geschenk mitbringen soll?

Eine feste Regel dafür gibt es nicht, aber wir finden es ist nicht notwendig. Wenn überhaupt. dann ein kleines Erinnerungsgeschenk (wie ein gemeinsames Foto).

Denn die Gäste des Junggesellenabschied sind meist auch Hochzeitsgäste, Der Junggesellenabschied kostet Geld und für die Hochzeit kommen ebenfalls noch Unkosten durch Anreise und Hochzeitsgeschenk auf die Gäste zu. Das ist Wertschätzung genug und muss nicht noch durch den Junggesellenabschied unterstrichen werden.

Die Freunde haben ja auch schon die Mühe, den Tag zu organisieren und eventuell Outfits zu kaufen. Eine schöne Geste ist es allerdings, ein kleines Erinnerungsgeschenk mitzubringen, welches Braut oder Bräutigam von den Freunden gemeinsam geschenkt wird.

Ideen für das gemeinschaftliche Erinnerungsgeschenk

Beim Junggesellenabschied tragen Gäste und Braut oder Bräutigam oft ein mit einem lustigen Spruch bedrucktes T-Shirt. Als Erinnerung könnten alle Gäste das T-Shirt unterschreiben. So haben Braut oder Bräutigam immer eine schöne Erinnerung an diesen besonderen Tag. Doch es gibt noch eine Menge weiterer Möglichkeiten für ein kleines Erinnerungsgeschenk. Eine Videozusammenfassung des ganzen Tages ist eine hervorragende Idee. Braut oder Bräutigam werden sich das Video sicher auch nach Jahren noch gern anschauen und über die vielen lustigen Erlebnisse lachen. Einer der Freunde oder auch alle abwechselnd können den Verlauf des Tages in Fotos festhalten und daraus dann eine hübsche Bildercollage basteln.

Auch das ist eine kreative und schöne Idee, damit der Junggesellenabschied lange in Erinnerung bleibt. Die Fotos vom Junggesellenabschied können auch zu einem Fotobuch verarbeitet werden. Ein Fotobuch zu gestalten, ist nicht schwer, und ein Buch mit den schönsten Bildern dieses einmaligen Tages wird Braut oder Bräutigam sicher eine große Freude bereiten.

Mitbringsel zum Junggesellenabschied

Ein kleines Mitbringsel ist immer eine nette Geste. Und auch für den Junggesellenabschied gibt es jede Menge passende Artikel. Getränke wie Sekt oder Wein werden immer gern gesehen und manchmal auch schon direkt beim Junggesellenabschied ausgetrunken. Im Bereich der Trinkspiele und Partyspiele ist die Auswahl riesig groß. Zur Einstimmung auf den Tag können diese kleinen Spiele, zum Beispiel Kartenspiele als Frage- und Antwortspiel, auch direkt gemeinsam mit den Freunden gespielt werden. Da der Junggesellenabschied oft eine sehr feuchtfröhliche Angelegenheit ist, eignen sich als Mitbringsel auch kleine Trinkspiele, die gemeinsam gespielt werden. Lustige Dinge wie „Notfallsets“ für den Ehealltag machen beim Verschenken auf jeden Fall gute Laune.

Fazit

Ein Geschenk zum Junggesellenabschied muss nicht sein, schon gar kein teures Geschenk. Über ein kleines Mitbringsel freut sich aber sowohl die Junggesellin als auch der Junggeselle. Ein gemeinschaftliches Erinnerungsgeschenk, welches Bezug zu diesem besonderen Tag hat, ist aber eine tolle Idee, über die sich die Braut oder der Bräutigam sehr freuen werden.

Bitte hinterlasst uns eine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Jetzt weitersagen

Was interessantes gefunden? Jetzt teilen!