Wenn eure Freundin heiratet, ist es klar, dass ihr für eure Freundin einen tollen Junggesellenabschied planen möchtet. Wenn die Junggesellin schwanger ist, fallen viele der klassischen Ideen weg, vor allem anstrengende Aktivitäten mit viel Alkohol – Ideen für einen ruhigen Junggesellenabschied sind angesagt.

Junggesellinnenabschied schwanger

Aber das ist aber überhaupt kein Problem, wir liefern euch ein paar Anregungen, welches Programm in Frage kommt. Es muss ja nicht immer eine riesige Partytour sein, ihr könnt dennoch ein entspannten Ausflug unternehmen und die werdende Mama in Mittelpunkt stellen. Alternativ kann auch eine Feier in den eigenen 4 Wänden eine schöne Alternative sein, die wenig Stress für die Braut und das ungeborene Kind bringt.

Ruhiger Junggesellinnenabschied zu Hause

Überlasst anderen die stressigen Junggesellinnenabschiede mit einem Programm in der Stadt. Hier findet ihr Anregungen für einen ruhigen JGA zu Hause.

Unterhaltsam: JGA Filme Abend

Ihr könnt euch zum Beispiel für einen Filmabend entscheiden. Klar, dass typische Hochzeitsfilme wie „Bride Wars – Beste Feindinnen“, „Die Hochzeitscrasher“ oder „Die Braut, die sich nicht traut“ nicht fehlen dürfen. Da bleibt kein Auge trocken – vor lachen oder weinen vor lauter Rührung. Wenn ihr Leinwand und Beamer auftreiben könnt, schafft ihr sogar richtiges Kino-Feeling. Zu den Filmen gibt es natürlich reichlich Popcorn oder Nachos.

Weitere Infos: Noch mehr Junggesellenabschied Filme

Schick: Fashion Party zu Hause

Mit einer Party zu Hause, bei der sich alles um Kinderkleidung oder gar das Brautkleid dreht, werdet ihr sicherlich den richtigen Nerv treffen. Ihr könnt euch entweder verschiedene Anbieter nach Hause holen, die ihre Produkte vorstellen oder ihr werdet zum Beispiel selbst kreativ: Besorgt kleine Baby-Bodys und bemalt sie mit Stoff-Stiften. Die Kosten halten sich gering – aber die Erinnerung ist unbezahlbar.

Lecker: Kulinarischer Themenabend

Eine schöne Idee ist ein kulinarischer Themenabend! Entscheidet euch für das Land, in dem das Brautpaar die Flitterwochen verbringen will und kocht traditionelle Gerichte. Alternativ kann auch jeder Gast etwas mitbringen und ihr baut ein leckeres Buffet auf. Auch bei dieser Idee halten sich die Kosten und die Vorbereitung in Grenzen. Achtet aber unbedingt darauf, dass ihr nicht mit Alkohol kocht!

Entspannend: Beauty und Wellness

Wenn die Junggesellin sehr gestresst ist, könnt ihr ihr mit einem Beauty-Abend sicher eine riesige Freude machen. Wenn ihr Kosten sparen wollt, bietet es sich an, das Equipment für Masken und Co. im Drogeriemarkt oder Supermarkt besorgen. Spielt Geld keine Rolle, könnt ihr euch einen mobilen Masseur, Friseur oder Stylisten nach Hause einladen.

Eure Freundin wird es euch danken, schließlich ist eine Schwangerschaft anstrengend und eine Auszeit tut gut.

Spieleabend: Lasst die Spiele beginnen!

Freundinnen, die gerne spielen, freuen sich über eine Einladung zum gemütlichen Spieleabend. Auch bei dieser Idee bleibt euch selbst überlassen, wie aufwändig ihr ihn gestalten wollt. Vom gemütlichen Spielen auf dem Sofa bis zur Spieleolympiade könnt ihr den Tag je nach Bedarf planen. Eine super Idee ist ein Spiel wie „Weiberabend“, bei dem ihr euch gegenseitig Fragen stellt und sicher die eine oder andere Überraschung erfahren werdet!

Kreativ: Bastelabend für den Nachwuchs

Wenn ihr gerne bastelt, habt ihr den Vorteil, dass ihr euch selbst eine Erinnerung schaffen könnt! Dekoriert Fotorahmen, ein Memoboard oder bastelt ein Leporello – damit werden die schönsten Fotos vom großen Tag des Brautpaares gekonnt in Szene gesetzt. Oder ihr entscheidet euch dafür, den neuen Erdenbürger schon mal mit einer Bastelei zu begrüßen. Ihr könntet ein kleines Buch herstellen: Jeder Gast bekommt eine Seite, die er gestalten muss – ein Bild, eine kleine Geschichte oder ein lieber Gruß!

Süß: (1) Babyparty mit Geschenken

Wenn die Geburt kurz nach der Hochzeit ist, könnt ihr den Junggesellenabschied mit einer Babyparty kombinieren.

  • Dabei wird die werdende Mama mit kleinen Geschenken für das Kind überrascht. Am besten mit nützlichen Geschenken, die ohnehin für das Kind gebraucht werden.
  • Wie wäre es, wenn jede Teilnehmerin ein Stück Stoff mitbringt? Aus den gesammelten Stoffen wird dann eine Patchwork-Krabbeldecke für das Baby genäht.

Lustig: (2) Babyparty mit Spielen

Die Babyparty kann natürlich auch mit lustigen Spiele umgesetzt werden. Oder ihr kombiniert eine oben genanntes mit Spielen.

  • Jede Teilnehmerin bringt ein Babyfoto von sich mit und die Braut darf raten, wer zu sehen ist. Das kann natürlich auch auf Freunde und Verwandte erweitert werden.
  • In einem Quiz kann die Junggesellin ihr Wissen über Kinder unter Beweis stellen oder sie muss an einer Puppe zeigen, dass sie schon wickeln kann.

Erotisch: Dessous-Party zu Hause

Bei einer Dessous-Party zu Hause könnt ihr euch die neusten Trends präsentieren lassen und natürlich ganz in Ruhe nach Herzenslust shoppen. Vielleicht ist ja für die Braut noch das Richtige für die Hochzeitsnacht dabei… Oder sie kann sich schon mal etwas aussuchen, worin sie sich nach dem Wochenbett wohl und sexy fühlt. Im Internet findet ihr Anbieter aus eurer Nähe.

Erinnerungen: Gips für den Babybauch

Eine tolle Erinnerung ist es, einen Gipsabdruck vom Babybauch anzufertigen und anschließend zu verzieren. Das lohnt sich am besten, wenn die Braut schon am Ende der Schwangerschaft ist und eine ordentliche Kugel trägt. Ihr benötigt Vaseline, Wasser, Gipsbinden und Dekoration zur Verzierung (Farben, Federn, Glitzersteine, Perlen…). Der Gipsbauch muss lediglich 20 Minuten trocknen, danach könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Ruhiger Junggesellenabschied unterwegs

Je nachdem in welchem Monat die Junggesellin ist, bietet sich auch der ein oder andere Ausflug an. Dabei habt ihr eine breite Auswahl, wir haben euch ein paar Anregungen für einen entspannten Junggesellenabschied für unterwegs gesammelt.

Fotoshooting für die Freunde

Entscheidet ihr euch dazu auszugehen, bietet sich ein Fotoshooting an. Hier könnt ihr tolle Erinnerungen knipsen lassen. Mal stehen die Freundinnen im Vordergrund, mal die Braut. Bringt lustige Accessoires mit! Das Fotoalbum von diesem Tag wird die Braut ganz sicher noch oft in den Händen halten. Fotoshootings findet ihr schon ab 99 Euro. Denkt aber daran, dass ihr häufig noch pro Abzug zahlen müsst und nehmt natürlich die digitale Version der Bilder mit.

Wellnessausflug in die Therme & Spa

Eine sehr entspannende Alternative ist ein Tag in einer Therme. Wenn der Junggesellenabschied ganz im Zeichen von Wellness steht, wird die werdende Mama allen Hochzeitsstress und die Angst vor der Geburt im Nu vergessen. Wenn ihr schon im Vorfeld Anwendungen bucht, solltet ihr erwähnen, dass die Braut schwanger ist – nicht alles ist mit Baby im Bauch noch möglich.

Weitere Infos: Wellnessausflug beim Junggesellinnenabschied

Schmuck im Atelier herstellen

Seid ihr noch auf der Suche nach einem Schmuckstück, das für eure Freundschaft steht? Viele Ateliers oder Volkshochschulen bieten Kurse an, in denen ihr Ketten, Ringe oder Armbänder selber herstellen könnt. Auch hier solltet ihr euch vorher auf ein Budget einigen, denn je nachdem wie hoch es ausfällt, dürft ihr hochwertigere Materialien verwenden.

Besuch einer Kunstaustellung

Für Kunstliebhaber könnt ihr den Besuch einer Ausstellung planen. Informiert euch aber vorher, dass die Braut diese Sammlung noch nicht gesehen hat. Vielleicht fahrt ihr sogar in die nächst größere Stadt und geht nach dem Ausstellungsbesuch noch eine Kleinigkeit essen. Beim Besuch einer Ausstellung kommt nur der Eintritt an Kosten auf euch zu.

Kinobesuch mit den Besten

Wenn das kleine Mäuschen erstmal auf der Welt ist, werden Ausgeh-Abende selten. Macht der Braut doch eine Freude und ladet sie ins Kino ein. Versorgt mit Popcorn und kühlen Getränken könnt ihr ganz gemütlich einen Kinoabend genießen. Achtet aber darauf, dass der Film keine Überlänge hat: Werdende Mütter können nicht gut lange sitzen.

Ein entspannter Konzertbesuch

In vielen größeren Städten gibt es mittlerweile Konzerte für werdende Mütter, bei denen die Mamas ganz entspannt sitzen und klassischer Musik lauschen. Die Ruhe und Entspannung tun Mama und Baby gut. Die Preise variieren je nach Stadt, meistens ist eine frühzeitige Reservierung unerlässlich.

Aber auch die „normalen“ Konzerte bieten in aller Regel Sitzplätze an. Diese können etwas teurer sein, aber ein Blick ins Konzertprogramm kann sich lohnen.

Der Klassiker: Essen gehen!

Hat eure Freundin ein Lieblingsrestaurant? Oder wollte sich immer schon mal von einem Fernsehkoch kulinarisch verwöhnen lassen? Erfüllt ihr diesen Wunsch. Je nach Restaurant solltet ihr die Kosten kalkulieren. Soll es ein festes Menu geben, müsst ihr daran denken, dass Schwangere viele Lebensmittel nicht genießen dürfen.

Sonnenschein & Picknick im Freien

Bei gutem Wetter ist ein gemütliches Picknick im Park immer toll. Wenn jeder eine Kleinigkeit zu essen vorbereitet, gibt es die leckersten Buffets. Bringt der Braut einen Sitzball mit, sie kann vielleicht nicht lange auf der Picknickdecke sitzen. Ansonsten braucht ihr nicht viel: Geschirr, Getränke, Gläser, Essen, Müllbeutel, Servietten und Picknickdecken.

Noch mehr Ideen

Falls ihr noch weitere Ideen für einen Junggesellinnenabschied für eine schwangere Freundin sucht, könnt ihr auch in unseren anderen Programmvorschlägen stöbern. Die Vorschläge sind zwar nicht alle passend, aber vielleicht ist ja genau das dabei, was ihr noch sucht.

Weitere Infos: Weitere Programmideen für den JGA

Ausflug in eine Stadt

Sollte eure Freundin darauf bestehen einen größeren Ausflug zu unternehmen, inklusive einer alkoholfreien Party, dann helfen möglicherweise unsere Städteprogramme weiter.

Inhalte der Städteprogramme

  • Wir haben für unterschiedliche deutsche Städte Programmtipps gesammelt.
  • Dabei sind entspannte Programmpunkte aber auch Aktion
  • Auch eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten der Stadt sind genannt
  • Tolle Restaurants und empfehlenswerte Bars und Clubs runden das Programm ab

Fazit: 6 Abschließende Tipps zur Planung

Wir hoffen, dass ihr ein paar Tipps für einen ruhigen Junggesellenabschied gefunden habt, abschließend möchten wir euch noch ein paar Tipps mitgeben, damit ihr einen schönen Junggesellinnenabschied mit eurer Freundin verbringen könnt.

1. Immer mit der Ruhe

Wenn ihr den Junggesellenabschied plant, solltet ihr immer daran denken, dass eine Schwangerschaft anstrengend ist. Egal ob ihr Zuhause feiert oder unterwegs seid: Plant Ruhezeiten für die werdende Mutter ein. Habt immer genug Wasser und Verpflegung dabei – und wisst immer, wo die nächste Toilette ist…

2. Keine Überraschung

Vielleicht überlegt ihr auch, dass es unter diesen besonderen Umständen keine Überraschungsparty sein muss. Viele Schwangere fühlen sich überfordert, wenn sie nicht wissen, wann sie ihr großer Mädelstag erwischen wird. Schickt ihr eine tolle Einladung, dann kann sich eure Freundin seelisch darauf vorbereiten.

3. Geduld und Verständnis

Und denkt immer daran, dass schwangere Frauen nah am Wasser gebaut sind. Wenn ihr mit eurer Party genau die richtige Idee erwischt, solltet ihr Taschentücher parat halten und mehr Geduld und Verständnis mitbringen.

4. Budgetrahmen setzen

Da bei den Junggesellenabschieden oft viele unterschiedliche Mädels aufeinander treffen, könnt ihr alle Vorschläge variieren. So ist es je nach Budget möglich, die Ideen als Low-Budget-Version umzusetzen oder die exklusive, gehobene Variante auszuwählen. Sprecht in der Gruppe ab, welches Budget möglich ist.

5. Reservierungen nicht vergessen

Plant bis ins kleinste Detail. Denkt daran, dort zu reservieren, wo ihr etwas unternehmen oder essen wollt. Mit einer schwangeren Mama seid ihr nicht mehr so flexibel.

6. T-Shirt als Erinnerung

Denkt an schöne Junggesellenabschied T-Shirts. So bleibt der Tag mit den besten Freundinnen in Erinnerung. Die Shirts sind günstig zu haben und mit einer Unterschrift versehen stellen sie eine schöne Erinnerung dar.

Egal wofür ihr euch entscheidet, eure Freundin wird sich freuen, dass ihr euch so viele Gedanken gemacht habt. Denn ein ruhiger Junggesellinnenabschied für Schwangere ist nicht nur für die schwangere Freundin anstrengender. Auch die Freundinnen müssen sich bei der Planung besonders ins Zeug legen und eine auf sie und ihre besonderen Umstände zugeschnittene Party vorbereiten.

Bitte hinterlasst uns eine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Jetzt weitersagen

Was interessantes gefunden? Jetzt teilen!